Surfaholics – Monsters & Men

Monsters & Men

Aus dem österreichischen Bregenz kommen die Surfaholics und schmeißen mit Monsters & Men nach Sugar Smiles On Candy Faces und On The Rocks am 15. März ihr drittes Album auf den Markt.
Die Band erfindet das Rad nicht neu, bietet aber ordentlichen Punk ´n´ Roll, also eine Mischung aus Rock ´n´ Roll und Punkrock. Somit sind die elektrischen Gitarren und die treibenden Drums natürlich ganz vorn mit dabei. Live werden die Jungs einem bestimmt gut den Scheitel ziehen, Songs wie Alienation, Dead Men und Saturday Nights laden zum Mitmachen gerade zu ein.
Ein Track wie Pink Lady würde auch einem Danko Jones gut stehen, besser rüberbringen könnte er ihn aber auch nicht.

Surfaholics

Die Surfaholics stehen für authentischen Rock und bringen diesen wunderbar auf den Punkt, und dafür reichen die drei Minuten der Songs allemal aus. Eingängige Melodien und Sound der einen in den allerwertesten tritt, das sind die Surfaholics!

Website | MySpace

Tags: , ,