Dendemann – Vom Vintage Verweht

Vom Vintage Verweht

Es kommt zwar nicht oft vor das HipHop Einzug in meine Ohren erhält, schon gar nicht wenn es sich um dieses Gangster-Gespinne handelt. Allerdings wird man ab und an von deutschem HipHop doch überrascht, wenn er sich so kreativ anhört wie beispielsweise bei Peter Fox, Jan Delay oder eben hier bei Dendemann mit seinem Album Vom Vintage Verweht.
Den(n)de(r)Mann rockt auf diesem Album mit seiner Reibeisenstimme richtig los und schert sich einen Dreck um irgendwelche Konventionen. Dies gilt auch für den Sound unter seinen Raps, manchmal fühlt man sich 15 Jahre zurückversetzt, doch irgendwie klingt es so verdammt frisch. Eine grandiose Mischung die einfach Spaß macht. Und den Styleguide für 2010 hat er auch gleich noch im Gepäck.

Jetzt höre ich mir die Scheibe ein weiteres Mal an und dann steht ja auch noch eine Eins Zwo Platte im Schrank die mal abgestaubt werden könnte.

YouTube Preview Image

Website | MySpace | Album kaufen [1]

  1. Partnerlink []

Tags: ,

  • Lars

    Eins Zwo darf man doch nicht vergessen 😀
    Das ist wirklich guter Hip Hop.
    Und das Lied hat wirklich etwas. Man kann es ruhig öfter hintereinander hören.

  • Maik

    Ist ja alles schön und gut.
    Aber ich für meinen Teil würde Dendemann nicht mehr zu den anderen genannten dazu zählen. Weil das was Peter Fox und Jan Delay machen, mittlerweile mit HipHop recht wenig zu tun hat.

    Naja und Dende, ist halt Dende, der scheißt doch eh auf alles und macht das worauf er bock hat, was dieses Album wiedereinmal bewiesen hat.

  • http://www.urban-stylistics.com t-shirt shop

    Ich kannte Dendemann bisher noch nicht, danke für den Tipp. Hört sich irgendwie komisch an, trotzdem taugts mir und das Video ist echt abgefahren!

  • http://www.tinkelstein.blogspot.com/ Katja

    Hiphop ist ja normalerweise auch nicht so das meine… aber die neue Dendemann-single (Stumpf ist trumpf) läuft hier bei uns öfters im Radio (FM4) und irgendwie hat’s schon was.