Tarja Turunen – My Winter Storm

My Winter Storm
3 Sterne

Nachdem Nightwish mit Dark Passion Play inkl. neuer Sängerin ein recht gutes Album herausgebracht haben, war die Spannung auf das neue Soloalbum der Ex-Sängerin Tarja Turunen natürlich sehr groß. Ob mit My Winter Storm die Erwartungen der Fans die Nightwish in erster Linie wegen Tarjas Stimme mochten erfüllt werden, vermag ich nicht zu beurteilen. Meine Zweifel habe ich auf jeden Fall. Die Stimme ist ganz klar ihr Aushängeschild, doch ohne die richtigen Songs mit den passenden Kompositionen bringt diese Stimme eben auch nicht viel.

Das, auch schon aus dem TV, bekannte I Walk Alone ist auf jeden Fall ein guter Song der schön das Album eröffnet und dessen Refrain gleich mal im Kopf hängen bleibt. Folgendes Lost Northern Star erinnert schon sehr an alte Zeiten, hat aber nicht den richtigen Biss obwohl der Gitarrenpart gegen Ende des Songs ganz gut rockt.
Ihr unglaubliches Stimmvolumen kann Tarja bei Balladen natürlich sehr gut beweisen. Die erste Möglichkeit hierzu ergibt sich bei The Reign, einer träumerischen, von Streichinstrumenten begleiteten Ballade. Und somit werden die eher langsamen Song meiner Meinung nach zu den besseren des Albums. Auch schön der ruhige Anfang und das aufbäumende Ende von Boy And The Ghost, ein weiteres Beispiel ist Sing For Me.
Vielleicht fehlt bei den härteren Songs einfach die Genialität eines Herrn Holopainen. Ich weiß garnicht ob ich zum Poison Cover etwas schreiben soll, reißt mich jetzt nicht vom Hocker, hätte aber auch schlechter ausfallen können. Wird aber sicherlich live ganz gut ankommen. Im letzten Drittel des Albums erhalten immer mehr durchschnittliche Songs Einzug, Damned And Devine und Ciaran´s Hell sind für mich zum Beispiel solche Kandidaten.
Der Closer Calling Grace packt dann nochmal die Akustikgitarre aus und sorgt für einen leisen Abgang.
Und während man der wunderbaren Stimme zuhört ist man doch ein wenig enttäuscht das nicht mehr aus diesem Album herausgeholt wurde. Die paar schönen Balladen können da leider auch nicht über den großen Feind Durchschnitt hinwegtäuschen meiner Meinung nach. Schade.

Tags: ,