Tag Archive: Metal

Deftones – Neuer Song Leathers zum Download

Für kurze Zeit gibt es auf der Website der Deftones die neue Single Leathers als Gratis-Download. Das Album Koi No Yokan wird am 9. November erscheinen.

Der Vorgeschmack ist schon mal ein ziemliches Brett.

Mojo Jazz Mob

Westfalenwalze

Mojo Jazz Mob kommen aus Münster und haben im Oktober 2007 in Eigenregie ihr Debüt Pacific Daybreak – Broken Nights rausgebracht.

Zu hören gibt es bei den fünf Jungs eine ordentliche Prise Metal mit fetten Gitarrenwänden. Nun erscheint auf Black Desert Inn am 3. August die neue EP Westfalenwalze.
Und wie es der Titel schon andeutet geht es hier brachial nach vorn, die Walze ist in vollem Gange. Allerdings bietet die Band ebenso eingängige Refrains in den druckvollen Songs. Dies beweisen so gut wie alle Tracks der EP. Ein wenig Psychedelic blitzt in Stücken wie Chemical Pilot hervor, ein mitreißender fast fünfminütler, bei dem kein Kopf ruhig bleibt.
Und so schmettern sich einem die fünf Songs ohne Atem zu holen entgegen. Wer nach dem Überrollen dieser Walze nicht geplättet ist, dem schadet wohl nur Kryptonit.

Mojo Jazz Mob

Website | MySpace

Dr. Hammer Inc. – Death From Above

Death From Above

Dr. Hammer Inc. ist eine finnische Band, bestehend aus drei Brüdern, die schon mal eine Kiss- und Motörhead-Tribute-Band waren. Somit kann man auch schon erahnen wohin die musikalische Reise mit dieser Band geht.

Im Laufe der Zeit war man des Nachamens überdrüssig und schrieb also eigene Stücke. Herausgekommen ist nun der erste Longplayer, Death From Above erscheint am 24. Mai. Auf dieser Scheibe findet man wunderbaren (Hard-) Rock mit Metaleinflüssen.
Vom durchgeknallten Doctor Hammer über den schön melodiösen Refrain in Deathrow bis hin zur Ballade Freezing bietet das Album eine Menge Abwechslung.
I`ll Meet You At Midnight hat kisssche Züge und kommt mit den dominanten Gitarren gut rüber. Der Closer Eternal Life versucht dann stimmlich ein paar Stufen tiefer zu gehen, in bester Type O Negative Manier. Das gelingt leider nicht so ganz.
Nichts desto trotz bieten die Jungs mit ihrem Album eine Menge guten Rock und viele Momente die einen in der Zeit zurückgehen lassen.

Website | MySpace

Cosmic Egg – Neues Wolfmother Album im Herbst

Noch vor dem Ausstieg von Myles Heskett und Chris Ross bei Wolfmother hatte Andrew Stockdale die neuen Songs schon geschrieben. Somit ist es also auch nach der Trennung bei dem Bandnamen geblieben.
Cosmic Egg soll das neue Album heißen an dem noch drei weitere Personen mitgearbeitet haben, und in diesem Herbst erscheinen. Laut Mr. Stockdale sind es 18 Songs geworden, wie viele es auf das Album schaffen wird man sehen. Ich bin schon sehr gespannt auf die Scheibe und hoffe natürlich dass es an das geniale Debüt anknüpfen kann.

Slipknot – All Hope Is Gone anhören

All Hope Is Gone
Diesen Freitag ist es soweit, neue Masken, neues Album. Das neue Slipknot Werk wird das Licht der Welt erblicken.
Ein wenig massentauglicher soll All Hope Is Gone ja geworden sein. Aber keine Angst, es geht natürlich immer noch ordentlich zur Sache.

Wer trotzdem erst mal ein Ohr riskieren möchte, kann sich das Album hier streamen.

Seite 1 von 12123...Letzte »