Tag Archive: The Haddocks

The Haddocks – The Year Before The Year Of Sekiuah

The Taddocks
3 Sterne

The Haddocks wurden im Januar 2006 in Zürich gegründet. Die Band setzt sich aus Luca (Gesang) Dominic (Schlagzeug) und Philipp (Bass) zusammen. Vielmehr an Informationen findet man gar nicht so leicht, nicht auf den Websites der Band und auch nicht den Tiefen des Internets. Vielleicht sollte einem das auch erstmal egal sein, denn um die Musik geht es hier schließlich.

Ihr Erstling mit dem verwirrenden Namen The Year Before The Year Of Sekiuah bietet schönen Indierock mit verlockenden Melodien. Gleich der Opener The Magical Nights Of Salvatore Schillaci ist ein gutes Beispiel, schöne Gitarrensounds mit toller Gesangslinie im Refrain. Das folgende Tu Sembles Comme Le Soleil geht in die gleiche Richtung, bietet aber mit einfließenden ruhigen Parts mehr Abwechslung.
Surf Ice ist ein Titel mit dem sie meiner Meinung nach auch bei uns einige Aufmerksamkeit erregen können. Schön gesungene Strofen mit lässiger Melodie, die Gitarren laden ein das Verdeck vom Cabrio zu öffnen und die Lautstärke aufzudrehen. Auch We Save What You Give, Girl rockt ordentlich los, schön kraftvolle Drums donnern los.
Und so rockt sich das Album dem Ende entgegen. Der Closer Hallo Pikachu! beginnt leise und verhalten, steigert sich aber noch mal zum Ende hin. Dann entdeckt man noch einen Hiddentrack der einen dann entgültig aus dem Album entlässt.

Alles in Allem bieten The Haddocks ein solides Indierock-Album, welches durch schöne Melodien zu gefallen weiß. Allerdings würde ein wenig mehr Abwechslung dem Debüt doch ganz gut tun, und auch der Gesang ist noch ausbaufähig. Doch wenn sie so weiter machen werden wir in Zukunft bestimmt noch einiges von ihnen hören.